Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Odeion des Herodes Atticus

Von Ralf

Das gut erhaltene Theater am Südhang der Akropolis stammt aus römischer Zeit. Der Bau wurde in den Jahren 160 - 161 n. Chr. vom römischen Konsul und Athener Bürger Herodes Atticus in Gedenken an seine verstorbene Frau erbaut und finanziert. Es war für über 5000 Zuschauer konzipiert und ist für seine hervorragende Akustik berühmt.

In den 1950er Jahren wurde es teilweise renoviert. Heutzutage finden in den Sommermonaten verschiedene Konzerte und Theateraufführungen statt. Nur bei derartigen Anlässen ist eine Besichtigung des Theaters möglich.

Geschrieben 23.10.2003, Geändert 23.10.2003, 2518 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.